Planung

Wenn Sie einen Firmenumzug planen oder Teil eines Teams sind, dass sich mit einem Büroumzug befasst, sollten Sie als erstes verstehen, dass ein Umzug nichts anderes als ein Projekt ist. Das Umzugsprojekt lässt sich wie jedes Projekt in eine Reihe von (Teil-)Aufgaben unterteilen, die man lediglich in einem Projektplan organisieren muss. Es ist wichtig, dass die einzelnen Aufgaben in einer logischen zeitlichen Abfolge ausgeführt werden und der Projektplan zeitlich präzise ausgeführt wird, um möglichst wenig oder gar keine Ausfälle des operativen Geschäfts zu verursachen.

Umsetzung

Ob kleiner Serverraum oder ganzes Rechenzentrum − IT-Umzüge sind eine sensible Angelegenheit. Ihre Server speichern außerdem wertvolle Daten und sind Grundlage Ihres Geschäftes. Umso wichtiger, dass nicht nur die Ausfallzeit minimal ist, sondern auch der Rechenzentrum-Umzug schadenfrei verläuft. IT-Spezialisten sind gefragt, welche sich mit dem Ausbau, Dokumentation, Verpacken, Verladen, Transport sowie Einbau und Anschließen der Geräte auskennen. Wir bieten langjährige Erfahrungen in der professionellen Abwicklung von Serverumzügen und IT-Umzügen.

Rufnummernportierung

Nach dem Telekommunikationsgesetz haben Sie einen Anspruch darauf, Ihre Rufnummer bei einem Anbieterwechsel beizubehalten, wenn Ihr neuer Anbieter Ihnen die Mitnahme der Rufnummer in seinem Vertrag zugesichert hat. Der Vorgang bei dem Ihre Rufnummer zu dem anderen Anbieter umgeschaltet wird, wird allgemein als Rufnummernportierung bezeichnet. Wir übernehmen Die Rufnummernportierung für Sie und sorgen für eine durchgängige Erreichbarkeit.

lassen Sie sich jetzt Beraten